Hoimar von Ditfurth : Pflanzen, die heimlichen Herrscher

HvD ( http://hoimar-von-ditfurth.de/ ) berichtet in seiner Sendereihe Querschnitt über erstaunliche Tatsachen zum Thema Pflanzen. In dem 1974 erschienen Buch „Dimensionen des Lebens“ , das HvD mit Volker Arzt geschrieben hat findet sich in Kapitel 5 eine Reportage zu dieser Sendung. Die Reihe Querschnitt war die beste populärwissenschaftliche Sendereihe im deutschen Fernsehen und es wäre schade, wenn sie völlig in Vergessenheit geraten würde. HvD berichtete immer mit einem erstaunlichen persönlichen Engagement über die unterschiedlichen Themen, bei denen Ehrfurch vor dem Leben immer im Mittelpunkt stand.

 

Die Pest, Rätsel einer Seuche

Diese BBC-Dokumentation
erzählt die Geschichte einer der tödlichsten Seuchen der Menschheit.
Italien im Jahr 1347 – eine rätselhafte, nie zuvor da gewesene Seuche geht durch das Land. Ihre Symptome: fleckige Haut, blutiger Husten und hühnereigroße Schwellungen. Fast die Hälfte der damaligen Bevölkerung Europas wird Opfer der geheimnisvollen Krankheit, welche die Betroffenen innerhalb weniger Tage dahin rafft. Über hundert Jahre wütet die Pest in Europa und entvölkert ganze Land-striche. Seit Generationen wurde der „Schwarze Tod“ für eine Beulenpest-Epidemie gehalten, die durch Ratten übertragen wird. Doch die lange als gesichert geltende Identität des mittelalterlichen Killers wird durch aktuelle Forschungsergebnisse ernsthaft in Frage gestellt…

Die hoch gelobte BBC-Dokumentation erzählt die Geschichte einer der tödlichsten Seuchen der Menschheit und beleuchtet den dramatischen Streit um ihren wahren Hintergrund. Er beschreibt, wie Wissenschaftler aus verschiedenen Fachrichtungen durch jahrelange akribische Recherchen in alten Quellen eine neue Wahrheit ans Licht bringen. Ihre Erkenntnisse legen nur einen einzigen Schluss nahe: Die Tragödie im Europa des Mittelalters lässt sich nicht länger einfach als Beulenpest-Epidemie erklären, die durch Flöhe übertragen wurde. Die Symptome und das Verhalten des schwarzen Todes gleichen keiner heute bekannten Krankheit. Im Gegenteil: Sie klingen vielmehr nach einer veränderten Form von hämorrhagischem Fieber und Ebola. Das große Sterben im Mittelalter ist bis heute ein schauriges Geheimnis. Bis jetzt kennt niemand die genaue Ursache der tödlichsten Epidemie, die die Menschheit jemals traf. Und niemand kann sicher sein, dass sie nicht wiederkehrt.

Quelle: BBC Germany

Geheimnis Urmensch

Der Film ist die Suche nach den Quellen der Astronomie und Astrologie. Reichliche Abwechslung bieten die archäologischen Orte auf der ganzen Welt: Die Höhle von Lascaux, Schottland, Malta, Irland, Ägypten, Türkei, Peru, Japan, China, Indien und Sri Lanka. Experten, besonders aus dem Bereich der Archäo-Astronomie, werden die astronomischen Inhalte dieser Reste analysieren. Dabei stützen sie sich auf hochentwickelte Computerprogramme, die in der Lage sind, die Himmel der Vergangenheit zu rekonstruieren.

http://www.youtube.com/watch?v=0XtkGuV-pQQ
http://www.youtube.com/watch?v=AkHONgd1LbA&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=PYXokQ90eQc&feature=related

Die Anfänge der Menschheit

Die Anfänge der Menschheit

Die Evolutionsgeschichte des Homo sapiens

Teil 1

http://www.youtube.com/watch?v=jxryRaNGZxo&hd=1
http://www.youtube.com/watch?v=gE8Qm4DmIsc&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=HiuE4N8QtTc&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=tG2nTXrfoLI&feature=related

Teil 2

http://www.youtube.com/watch?v=sZwci5ZamUs&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=hcCThSKqOj4&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=CSqbIglYaJ4
http://www.youtube.com/watch?v=B1Gw8FZ8Oh4&feature=related

Teil 3

http://www.youtube.com/watch?v=mEXrN8ZsAzo&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=WNfEoiDFaLE&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=1lLP9EmZzfQ&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=bkxASTJAbQ4&feature=related

Ein Schnitt in der Seele

Borderline-Persönlichkeitsstörung (abgekürzt BPS) oder emotional instabile Persönlichkeitsstörung ist die Bezeichnung für eine Persönlichkeitsstörung, die durch Impulsivität und Instabilität in zwischenmenschlichen Beziehungen, Stimmung und Selbstbild gekennzeichnet ist.
Bei einer solchen Störung sind bestimmte Bereiche von Gefühlen, des Denkens und des Handelns beeinträchtigt, was sich durch negatives und teilweise paradox wirkendes Verhalten in zwischenmenschlichen Beziehungen sowie in einem gestörten Verhältnis zu sich selbst äußert. Die BPS wird sehr häufig von weiteren Belastungen begleitet, darunter dissoziative Störungen, Depressionen sowie verschiedene Formen von selbstverletzendem Verhalten (SVV). Die Störung tritt häufig zusammen mit anderen Persönlichkeitsstörungen auf (hohe Komorbidität).
Die Bezeichnung Borderline bedeutet auf deutsch Grenzlinie bzw. grenzwertig. Früher wurde die Störung nämlich im Grenzbereich zwischen den neurotischen Störungen und den psychotischen Störungen eingeordnet, da man Symptome aus beiden Bereichen identifizierte. In der Psychotraumatologie zählt man das Symptombild zu den komplexen posttraumatischen Belastungsstörungen. Seit den Arbeiten von Kernberg ist der Begriff keine „Verlegenheitsdiagnose“ mehr, sondern als nosologische Entität und eigenes Krankheitsbild anerkannt. Manche Wissenschaftler fordern dennoch die Aufgabe des Begriffs, da er eigentlich keine Persönlichkeitsstörung, sondern differentialdiagnostische Probleme bezeichne. Die Frage der Einordnung ist ein zentrales Thema, zu dem es, ebenso wie zur Frage der Ursachen, bisher keinen Konsens gibt.

Quelle: Wikipedia



Ich bin ein Psychopath

Psychopathie bezeichnet eine schwere Persönlichkeitsstörung, die bei den Betroffenen mit dem weitgehenden oder völligen Fehlen von Empathie, sozialer Verantwortung und Gewissen einhergeht. Psychopathen sind auf den ersten Blick mitunter charmant, sie verstehen es, oberflächliche Beziehungen herzustellen. Dabei sind sie mitunter sehr manipulativ, um ihre Ziele zu erreichen. Oft mangelt es Psychopathen an langfristigen Zielen, sie sind impulsiv und verantwortungslos. Psychopathie geht häufig mit antisozialen Verhaltensweisen einher, so dass begleitend oft die Diagnose der dissozialen/antisozialen Persönlichkeitsstörung gestellt werden kann. Dennoch ist die Zahl der Psychopathen selbst unter Gefängnisinsassen als gering anzusehen.

Quelle:Wikipedia

Der australische Dokumentarfilmer Ian Walker hat einen Menschen begleitet, der von sich selbst behauptet, größenwahnsinnig, abstoßend, widersprüchlich, skrupellos, unberechenbar und unzuverlässig zu sein. Ein Mensch, der von der Wissenschaft Antworten haben will. Er heißt Sam Vaknin und sagt von sich selbst: „Ich bin ein Psychopath“ — so auch der Titel des faszinierenden und beklemmenden Films.

 









Hang Son Doong-Die größte Höhle der Welt

Son Doong cave (in Vietnamese: Hang Sơn Đoòng, meaning Mountain River Cave)[1] is a cave in Phong Nha-Ke Bang National Park, Bo Trach District, Quang Binh Province, Vietnam. The cave is located near the Laos-Vietnam border. It has a large fast-flowing underground river inside.

The cave was found by a local man named Hồ-Khanh in 1991. The local jungle men were afraid of the cave for the whistling sound it makes from the underground river. However, not until 2009 was it made known to the public when a group of British scientists from the British Cave Research Association, led by Howard and Deb Limbert, conducted a survey in Phong Nha-Ke Bang from April 10-14, 2009.[1] Their progress was stopped by a large calcite wall.[1] According to Limbert, this cave is five times larger than the Phong Nha cave, previously considered the biggest cave in Vietnam. The biggest chamber of Son Doong is over five kilometers in length, 200 meters high and 150 meters wide.

Quelle: Wikipedia

 

http://www.youtube.com/watch?v=jfQ7eXCWq7U&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=60uZ1UbzYTE&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=fxv3SvRlBVA&feature=related

Wunderbare Welt der Pilze

Drei Jahre lang war der erfahrene Naturfilmer Karlheinz Baumann, zusammen mit Autor Volker Arzt, auf Pilzsuche. In den Wäldern Australiens und Amerikas. In der flirrend heißen Wüste und der eisigen Arktis. Und natürlich im Wald vor der Haustüre. Wo immer Baumann fündig wurde, ist es dank seiner außergewöhnlichen Kameraarbeit vorbei mit der beschaulich geruhsamen Welt der Pilze. Dann schießen sie tatsächlich aus dem Boden; dann spannen sie energisch ihre Schirme auf oder fallen Pflanzen und Tiere an. Baumann nimmt uns mit in den Untergrund, wo Pilze als „Fadenwesen“ ein verworrenes und finsteres Leben führen. Er entführt uns ins Innere morscher Bäume, um den Aufmarsch der Holzpilze zu erleben. Und er lässt uns teilhaben an einer Geheimrezeptur aus Birkenpilzen. Pilze sind keine Pflanzen; sie können sich nicht von Sonnenenergie ernähren. Sie setzen ganz auf Chemie und produzieren ein Arsenal hochaktiver Substanzen, um Nährstoffe und Mineralien aus den unterschiedlichsten Böden herauszulösen. Manche ihrer Chemieprodukte sind für uns giftig, andere wirken heilend oder berauschend. Wieder andere sorgen für Würze und Aroma. Verständlich, dass Pilze aus der menschlichen Kulturgeschichte nicht weg zu denken sind: Schon der Eismensch Ötzi trug einen Pilz am Lederband um den Hals. Als Droge? Als Talisman? Vieles spricht dafür, dass er zu Ötzis Hausapotheke gehörte als probates Mittel gegen Magenschmerzen. Ein unscheinbarer Getreidepilz hingegen vergiftete Millionen von Menschen: verdorrte Gliedmaßen; Wahnvorstellungen; schließlich ein qualvoller Tod. Der Isenheimer Altar in Colmar erzählt noch heute von dieser Plage des Mittelalters. Sie galt als Strafe Gottes, bis man, Jahrhunderte später, den Mutterkornpilz als Übeltäter erkannte. Pilze sind Meister der Chemie. Und sie sind Meister der Zusammenarbeit. Sie kooperieren mit mikroskopisch kleinen Algen und werden so zu widerstandsfähigen „Mischwesen“, die selbst arktischer Kälte und glühender Hitze trotzen. Sie werden zu Flechten: 90 Prozent des Flechtenorganismus bestehen aus Pilzfäden, 10 Prozent aus Algen. Das Zusammenspiel klappt wunderbar.

http://www.youtube.com/watch?v=hQ1Ef2nEQLQ
http://www.youtube.com/watch?v=faw8a-HXkyw&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=ZIwm7dNuRAc&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=3rYwD5ay-jo&feature=related
http://www.youtube.com/watch?v=5gO2T8X00TI&feature=related

1 2 3 7